Archiv des Autors: Mario Nowak

Ist das noch Algorithmus oder schon Manipulation?

Was wichtig ist Normalerweise schaffen es die von diversen Internetanbietern als »Nachrichten« präsentierten Meldungen kaum über meine Wahrnehmungsschwelle. Längst habe ich mich nämlich daran gewöhnt, dass die Schlagzeilen mindestens alarmistisch sind, wenn nicht gar bewusst irreführend formuliert – ganz zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berufs-Erfahrenes | Kommentare deaktiviert für Ist das noch Algorithmus oder schon Manipulation?

Senkung des Rundfunkbeitrags

Bedenklich einseitig Für eine Senkung oder Abschaffung des Rundfunkbeitrags zu trommeln, ist politisch eine todsichere Sache. Und damit man dabei möglichst wenig aneckt, schießt man sich bedenklich einseitig auf die Informations- und Nachrichtensendungen und -sender des öffentlich-rechtlichen Rundfunks in Deutschland … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Meinung | Kommentare deaktiviert für Senkung des Rundfunkbeitrags

Werbefilter, Spam und Fake News

Werbung macht Werbung für Werbung Ich gehöre bei Licht besehen zu einer Generation, die mit Falschnachrichten aufgewachsen ist. Wenn Sie wie ich Jahrgang 1971 sind, dann kennen Sie zum Beispiel bestimmt Geschichten von Kanalalligatoren oder auch von Rattenschwänzen in den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Meinung | Kommentare deaktiviert für Werbefilter, Spam und Fake News

Ein Abschiedsbrief an Facebook

Dear Facebook, This is farewell. I’d like to add »I’m afraid«, just to be polite, but honestly I am looking forward to freeing myself from you. Because, you know, you have become sort of a bad habit. A clutter in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Meinung | Kommentare deaktiviert für Ein Abschiedsbrief an Facebook

Alte Gedichte, aktuelle Ereignisse

Zeitlos? Nachdem ich mir neulich mal wieder einen alten Aktenordner mit Gedichten von mir vorgenommen habe, ist mir aufgefallen, dass sich weit weniger meiner frühen Werke um mich und meine persönlichen Tribulationen drehen, als ich dachte. Tatsache ist, ich war … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus meinem Fundus | Kommentare deaktiviert für Alte Gedichte, aktuelle Ereignisse

Erlebnisse in der Regionalbahn

Zug um Zug Ich sitze in der Regionalbahn und bummele darin den Rhein entlang. Rechts von mir sitzt eine Gruppe Koblenzer. Die unnerhalt sisch laut. Es geht um die BuGa und die Seilbahn und um Walter Sedlmayr und Rex Gildo. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus meinem Fundus | Kommentare deaktiviert für Erlebnisse in der Regionalbahn

Gedicht »Die vierte Gewalt«

Vierte Gewalt Die erste Gewalt ein Unfall, eine Katastrophe Die zweite Gewalt eine Sucht, eine Krankheit Die dritte Gewalt Mord und Krieg und Terror Die vierte Gewalt Sensationsgier

Veröffentlicht unter Aus meinem Fundus | Kommentare deaktiviert für Gedicht »Die vierte Gewalt«

»Verschwörung« von David Lagercrantz: Ohne starke Lisbeth Salander geht der Millenium-Reihe die Luft aus

Es ist schade um Lisbeth Salander Natürlich sind Figuren und Geschichte in einem Roman letztlich nicht zu trennen. Aber die beste Story taugt nichts ohne gute Figuren, wohingegen starke Charaktere auch eine mittelprächtige Handlung noch retten können. Das zeigt sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Meinung | Kommentare deaktiviert für »Verschwörung« von David Lagercrantz: Ohne starke Lisbeth Salander geht der Millenium-Reihe die Luft aus

Leseprobe Fantasy-Zyklus Band 3, Kapitel 4

Nach langer Zeit habe ich mal wieder an meinem Fantasy-Zyklus »Die Zeit der Großen Wanderschaft« gearbeitet. Frei nach Heinrich Böll sei dazu noch gesagt: Ähnlichkeiten mit aktuellen Ereignissen sind weder zufällig noch beabsichtigt sondern schlicht unvermeidlich. Narben und Wunden »Ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Leseproben, Romangeschichten | Kommentare deaktiviert für Leseprobe Fantasy-Zyklus Band 3, Kapitel 4

Kritik an der Kritik: Eine andere Meinung zum Interview von Monica Lierhaus, Teil 2

Wer singt, wird bestraft Das erste mal von Monica Lierhaus‘ »emotionalem Interview« im Redaktionsnetzwerk Deutschland gelesen habe ich hier. Dabei ist mir gleich dieses irgendwie manipulative, schlechte Foto aufgefallen, so gar nicht vorteilhaft und nicht mal ein bisschen aufgehübscht. Bleich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berufs-Erfahrenes | Kommentare deaktiviert für Kritik an der Kritik: Eine andere Meinung zum Interview von Monica Lierhaus, Teil 2